Zusammen Leben

Miteinander aller Generationen

Würdevoll leben

Der demografische Wandel verändert auch das Leben im Landkreis Germersheim.  Zukünftig wird es mehr ältere als jüngere Menschen geben. Wir müssen es schaffen, dass Senioren noch im hohen Alter aktiv am Leben teilhaben und ein würdevolles Leben voller Freude genießen können. Hierfür benötigen wir noch mehr individuelle, neue Wohnformen und eine Sicherstellung der medizinischen Versorgung sowie die gute Verfügbarkeit von gut ausgebildeten Pflegefachkräften in den Orten. Wir brauchen mehr Projekte wie die Gemeindeschwester Plus.

 

Es müssen stärkere Anreize für das Ehrenamt und für eine Senioren-Pflegeberatung vor Ort gesetzt werden. Ich will mich verstärkt für den Bau von altersgerechten und barrierefreien Wohnungen mit zusätzlichen Betreuungsangeboten und neuen Formen medizinischer Versorgung einsetzen. Wir müssen gemeinsam Konzepte für den Erhalt von Versorgungsmöglichkeiten in den Dörfern erarbeiten und umsetzen. Angesichts des demographischen Wandels wird das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Pflege an Bedeutung gewinnen. Die Pflegebedürftigkeit und Betreuung älterer Menschen, beispielsweise der Eltern oder Schwiegereltern, wird zunehmen. Generationen miteinander leben zu lassen ist ein Ansatz mit viel Potential im Kreis Germersheim  – warum nicht ein Seniorenheim und ein Kindergarten unter einem Dach?

 

Beruf und Familie vereinbaren

In der Kinderbetreuung müssen wir alles daran setzen, diese auf die Bedürfnisse der Eltern auszurichten. Die heutigen Anforderungen des Berufslebens sind so individuell, dass wir mehr Flexibilität ermöglichen müssen. Junge Familien brauchen hochwertige Betreuung zu den Zeiten, die zum eigenen Lebensmodell passen.

 

Bezahlbaren Wohnraum bieten

Wir  brauchen dringend mehr bezahlbaren Wohnraum im Kreis Germersheim. Der soziale Wohnungsbau wurde lange Jahre vollkommen vernachlässigt – seit über vier Jahren ist keine einzige soziale Wohnung im Kreis Germersheim gebaut worden!Mein Ziel ist es, dass sowohl Senioren mit kleinen Renten, als auch junge Familien und Alleinstehende hochwertigen, aber bezahlbaren Wohnraum bei uns im Landkreis finden können. Dafür werde ich mich, gemeinsam mit den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden und Städte einsetzen.